Verbindung zwischen PC und Mikro-Kontroler

Immer wieder tauchen Fragen über das Zusammenspiel zwischen Mikro-Kontrollern und PC-Programmen auf. Meistens geht es dabei um eine serielle Verbindung zwischen beiden Geräten. Die Herausforderung bei der Realisierung liegt dabei in der Beherrschung des Zusammenspiels zwischen den drei Komponenten Hardware, Kontrollerprogrammierung und PC Programmierung. Im folgenden Text soll eine solche Verbindung beispielhaft vorgestellt werden. Eine Beschreibung ist in einem PDF zusammengefasst.

Zunächst wird das Verhalten des  Mikrokontroller (Server) simuliert. Zwei  Delphi Programme demonstrieren das Zusammenspiel von Server und Client. Quellen und lauffähige Programme liegen als ZIP-Archiv vor.

Das Kontrolerprogramm (BASCOM) für einen AT-Mega32 findet sich mit Quelle und HEX-File ebenfalls in einem ZIP-Archiv.